Ralph Orlowski/Getty Images © Bereitgestellt von Finanzen.net Ralph Orlowski/Getty Images

Der Reichtums-Magnat und Multi-Unternehmer Elon Musk hat gerade die Hälfte seines Vermögens in ein neues Projekt, von dem er glaubt, dass es die Zukunft der Finanzindustrie prägen wird, investiert. Nachdem Elon Musk sich bereits einen Namen als Geschäftsführer von Tesla gemacht hat, scheint er nun die Welt der Blockchain-Technologie im Sturm erobern zu können. Am Samstag schloss Elon Musk einen 400-Millionen-€-Deal mit Reich Xcoin ab und sagte dazu, dass „die Zukunft der Finanzen davon abhängt, dass die Menschen Zugang zu den bestmöglichen Ressourcen haben.“

Die Entwicklung mag für viele überraschend sein, aber viele führende Ökonomen haben seit Monaten über eine Übernahme dieser Art spekuliert. Der britische Wirtschaftswissenschaftler Robert Heston sagte kürzlich, dass „nach dem Bitcoin-Boom 2017 die Hauptakteure in der Finanzbranche aufwachen müssten. Es wird nicht lange dauern, bis ein Individuum daherkommt und unsere Denkweise über das globale Finanzwesen verändert.“ Diese Ansichten haben einen weitgehenden Nachhall und es sieht so aus, als ob sie jetzt Wirklichkeit werden.

Was bedeutet Elon Musk Übernahme von Reich Xcoin für die Weltwirtschaft und wie wird er sie beeinflussen? Wenn den Ökonomen geglaubt wird, dann wird der Preis von Bitcoins innerhalb des nächsten Jahres auf über 50 000 Euro pro Münze ansteigen. Dies könnte enorme Auswirkungen auf die Weltwirtschaft als Ganzes haben und diejenigen, die hier zuvor investiert haben, werden über Nacht zu Millionären werden. Dies mag als ein unwaStd.cheinliches Szenario erscheinen, aber die jüngsten Daten über den Boom von 2017, der bei 20 000 Euro lag, zeigen, dass innerhalb einer Woche rund 150 000 Menschen zu Millionären wurden. Es scheint, dass dies definitiv eine wachsende Industrie ist, und dank Elon Musk jüngsten Beteiligung wird der Bitcoin-Preis wieder steigen. Indizien zeigen, dass die Bitcoin-Preise seit Bekanntgabe der Übernahme bereits um 30 % gestiegen sind.

Die gute Nachricht für diejenigen, die in das Zukunftspotenzial des Bitcoins investieren wollen, ist, dass trotz des ganzen Hypes um die Währung immer noch relativ wenige Menschen tatsächlich in ihn investiert haben. Ökonomen prognostizieren gegen Mitte des Jahres einen starken Anstieg und sagen, dass Menschen, die früh investieren, am meisten profitieren werden. Robert Heston sagte auch, dass „wenn man die aktuellen Preise des Bitcoins mit den Vorhersagen vergleicht, dann würde ein Anstieg vom heutigen Wert auf 50 000 € einen Gewinn von 1000 % einbringen. In anderen Handelsmärkten ist das größtenteils unbekannt.“

Bevor wir diesen Artikel veröffentlichten, baten wir unsere Reporter und einige Mitglieder der Öffentlichkeit, die neue Plattform auszuprobieren. Die Ergebnisse waren verblüffend. Jeremy Piven, unser Kunstkorrespondent, schaffte es, innerhalb seiner ersten Handelswoche 5 784 € zu verdienen, während Kristy, 37, von Sherbourne Dorset, aus unserem öffentlichen Pool ein kleines Vermögen von 9 487 € erzielen konnte.

Um am ehrgeizigen neuen Projekt von Elon Musk teilzuhaben, folgen Sie einfach den folgenden Link.

Wir haben den Technischen Direktor von Reich Xcoin, Robert Drijver interviewt, damit wir besser erklärt bekommen, wie Reich Xcoin funktioniert.

Können Sie uns sagen, wie Reich Xcoin funktioniert?

Reich Xcoin funktioniert wie ein Team von Spionen. Wir haben Millionen automatisierter Roboter, die soziale Medien nutzen und Echtzeitdaten sammeln – Nachrichten, Bilder, Texte, Videos und alles, was die Leute öffentlich sagen. Dann analysieren wir alle diese Daten und suchen nach Themen, die sich auf Unternehmen an der Börse beziehen. Sobald wir ein bestimmtes Thema zu einem großen Unternehmen, das einen Trend widerspiegelt, gefunden haben, analysieren wir, ob der Trend positiv oder negativ ist. Wenn der Trend positiv ist, wetten wir, dass der Preis steigen wird. Wenn der Trend negativ ist, wetten wir, dass die Aktie fallen wird. Es ist wirklich so einfach.

Wie oft macht Reich Xcoin Fehler?

Gar nicht so oft. Was in den sozialen Medien gesagt wird, ist real, es ist da und es stimmt; wir machen selten Fehler. Unsere Software befindet sich noch in der Beta-Phase, zeigt aber bereits 87 % erfolgreiche Handelsgeschäfte. Dies bedeutet, dass von 100 Transaktionen, die automatisch von Reich Xcoin ausgeführt werden, 87 profitabel sind.

Wie viel Geld kann ein gewöhnlicher Benutzer von Reich Xcoin verdienen?

Es hängt stark von dem Geld ab, das man investieren, und dem Händler, mit dem man arbeitet. Nehmen wir z. B. einen allgemeinen Benutzer, der mit 500 € und 20 € pro Transaktion beginnt. In 24 Stunden wird Reich Xcoin ungefähr 200 Transaktionen basierend auf Trends in sozialen Medien durchgeführt haben. Etwa 174 dieser Transaktionen werden profitabel sein und 26 Verluste verursachen. Das bedeutet, dass dieser Benutzer ungefähr 3 480 € gewinnen und 520 € verlieren wird. Das ist ein Gewinn von 2 960 € an einem Tag. Einige kleine Provisionen werden vom Händler hinzugefügt, aber diese belaufen sich normalerweise auf weniger als 2 %.

Ist es jemals passiert, dass ein Benutzer seine Investition verloren hat?

Nein, es ist noch nie vorgekommen, dass ein Nutzer sein investiertes Kapital verloren hat. Selbst im schlimmsten Fall wurde immer Profit gemacht.

Individuelle Newsfeeds? Ist es sicher, den Zugang zu ihnen zu gestatten?

Es ist 100 % sicher. Wir fordern einfach den Zugriff auf den Newsfeed mithilfe automatisierter Systeme an. Es besteht kein Risiko, dass wir Nachrichten in Ihrem Namen veröffentlichen. Darüber hinaus wird keine echte Person jemals Ihren Newsfeed lesen. Das sind Algorithmen, die nach Schlüsselwörtern suchen. Wir nehmen die Privatsphäre sehr ernst und gehen niemals Risiken, die unseren Nutzern schaden könnten, ein.

Wie viel kostet es, das automatisierte System von Reich Xcoin zu verwenden?

Das wissen wir noch nicht. Aber die ersten 1 000 Plätze sind kostenfrei. Wir ziehen in Erwägung, 10 000 € pro Monat für die normale Nutzung und hundertmal mehr für die Maklernutzung von Reich Xcoin zu berechnen. Wir wollen den Aktienmarkt nicht zu sehr stören, deshalb werden die Handelsplätze auf 1 000 Makler und 1 000 000 gewöhnliche Benutzer begrenzt sein.

Wann wird Reich Xcoin verfügbar sein?

Sehr bald. Wir schließen das System gerade ab und sehr bald werden wir schon die ersten Mitglieder begrüßen können. Zuerst öffnen wir unsere Türen für kleine Händler – gewöhnliche Menschen und später auch für größere Handelshäuser. Nochmals, hier erhalten die ersten 1 000 Menschen eine kostenlose lebenslange Mitgliedschaft.

Nach dem Interview zeigte Robert Reich Xcoin in Aktion. Es scheint so, als ob man zum ersten Mal mit seinen eigenen Augen ein echtes Wunder sieht. Roberts Software machte im Autopilot-Modus Geld. Robert hatte so viel Vertrauen in seine Software, dass er uns eine kostenlose Mitgliedschaft anbot, damit wir unsere eigenen unabhängigen Tests machen konnten. Also haben wir das gemacht.

Wir haben auch Toon Vandamme interviewt, einen ehemaligen Händler, der mit Beträgen von bis zu 6 Ziffern gehandelt hat und in diese Bitcoin-Gelegenheit eingestiegen ist. Er erklärte uns gerne die einfachen Schritte, wie er angefangen und seine ersten Einnahmen realisiert hat.

Der erste Schritt war ziemlich einfach – er musste einige Informationen wie Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und Telefonnummer eingeben. Nachdem das Formular weitergeleitet wurde, landete er auf dem Reich Xcoin-Dashboard. Dort sah alles ziemlich einfach aus.

Der nächste Schritt war die Bereitstellung von Geldern auf dem Handelskonto durch einen vertrauenswürdigen Händler. Der Händler, der Reich Xcoin für Toon auswählte, war BinaryTilt. Während wir die Einzahlungsseite gelesen haben, erhielt Toon einen Anruf von BinaryTilt. Es war sein persönlicher Kundenbetreuer, der den Einzahlungsprozess unterstützte. Mit der Hilfe seines Kundenbetreuers dauerte die Einzahlung nicht lange, da alle gängigen Kreditkarten wie VISA, MasterCard und American Express akzeptiert werden. Toon fuhr fort und hinterlegte 250 €. Nach der Überweisung sind wir in die Softwarefunktion „Automatischer Handel“ gegangen, haben den Transaktionsbetrag auf die empfohlenen 20 € festgelegt und aktiviert.

Vor unseren Augen beginnt Reich Xcoin mit der automatischen Ausführung von Transaktionen. Bei den meisten davon wurden Gewinne realisiert. Wir haben die Software 23 Stunden lang aktiv gelassen und als wir zurückkamen, hatte Toon bereits 2.592,37 Euro auf seinem Konto.

Toon war noch nicht überzeugt. Um sicher zu gehen, dass dies alles real war und nicht nur ein paar fiktive Zahlen auf einem Bildschirm, bat er um eine Überweisung von 2 500 € auf sein Bankkonto. Dies war ein schneller und einfacher Prozess, da BinaryTilt ein vertrauenswürdiger Händler ist. Nach 2 Stunden war das Geld auf seinem Konto! In diesem Moment wussten Toon und wir, dass das real war.

Wir könnten es kaum abwarten, dass diese Software in Betrieb geht. Das wird das Leben von Millionen von Menschen verändern. Manchmal sind Dinge, die zu gut sind, um wahr zu sein, wirklich wahr.

Aktualisierung

Das Unglaubliche ist gerade passiert. Robert hat gerade gesagt, dass Reich Xcoin in Betrieb genommen wurde! Sie akzeptieren die ersten 1 000 Mitglieder, lebenslang und kostenfrei. Er bietet sogar 250 € zum Handeln an. Das ist buchstäblich geschenktes Geld! Während dieser Artikel geschrieben wird, gibt es noch 937 Plätze frei, aber es wird nicht lange dauern, bis alle Plätze vergeben wurden, da dies eine einmalige Gelegenheit ist; also zögern Sie nicht. Klicken Sie nun auf den folgenden Link, um sich zu registrieren.

Klicken Sie hier, um auf Reich Xcoin zuzugreifen

Microsoft kann eine Kommission erhalten, wenn Sie einen Kauf über im Artikel enthaltene Verlinkungen tätigen.

Mehr für Sie

Zu Amazon gehörendes Startup stellt selbstfahrendes Robotaxi vor

Das durch Amazon aufgekaufte Startup Zoox stellt erstmals das autonom fahrende Robotaxi des Unternehmens vor. Dieses soll in Zukunft für den kommerziellen Personentransport via App bestellt und entsprechend als fahrerloses Taxi genutzt werden können. 2021 soll der Service erstmals in Las Vegas und San Francisco getestet werden.

Finanzen.net-Logo Finanzen.net
Top-Stories

Sollte man seinen Job per Einschreiben kündigen?

Viele Arbeitnehmer kündigen ihren Job per Einschreiben; das ist jedoch bei Weitem nicht so sicher, wie allgemeinhin angenommen wird. Welche Probleme Kündigungen per Einschreiben mit sich bringen können und welche Alternativen es gibt.

Finanzen.net-Logo Finanzen.net
Top-Stories

Wall Street dämpft Bonushoffnungen in profitablem…

Die Händler an der Wall Street haben den Banken im Corona-Jahr unverhoffte Gewinne eingebracht. Aber ihre Prämien könnten bescheidener ausfallen als gedacht.

Bloomberg-Logo Bloomberg
Top-Stories

Wir suchen Dich: Content-Marketing-Redakteur/in (m/w/d)

Für unser Content-Creation-Team suchen wir ab sofort eine/n motivierte/n Content-Marketing-Redakteur/in (m/w/d), der/die das Team bei der Konzeption und Erstellung von Sponsored Content unterstützt.

t3n Magazin-Logo t3n Magazin
Top-Stories

Riedls Dax-Radar (Teil 3): Nach Dax-Rekord: Die spannendsten Wende-Spekulationen

Wirtschaftswoche-Logo Wirtschaftswoche
Top-Stories
Feedback

War der Artikel interessant?

Markieren Sie unsere Facebook-Seite mit „Gefällt mir“, um ähnliche Artikel zu erhalten